Tafel Ludwigshafen beendet Aufnahmestopp 

Ab Montag, den 01.08.2022 sind wieder Anmeldungen zur Lebensmittelversorgung bedürftiger Menschen bei der Tafel Ludwigshafen möglich.

Ab Montag, den 01.08.2022 sind wieder Anmeldungen zur Lebensmittelversorgung bedürftiger Menschen bei der Tafel Ludwigshafen möglich. Der seit Mai umgesetzte Aufnahmestopp wird aufgehoben, informiert der Vorsitzende des Trägervereins, VEhRA, Juergen Hundemer. Wir haben alle Voraussetzungen geschaffen, um wieder neue Kunden aufnehmen zu können. 

Auch vor dem Hintergrund, dass immer mehr Menschen auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind, hat der VEhRA Vorstand diese Entscheidung getroffen. Steigende Lebensmittelpreise und die aktuellen Preisentwicklungen z.B. bei Öl und Gas führen zu einer deutlich erhöhten Bedürftigkeit. Aber auch der Zulauf vieler Familien aus der Ukraine stellen unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vor große Herausforderungen. 

Seit Anfang des Jahres sich knapp 100 weitere Haushalte mit mehr als 300 Personen, darunter viele Kinder, zum Tafeleinkauf berechtigt, dies allerdings nur alle 14 Tage, berichtet Juergen Hundemer. Einkaufen darf wer bestimmte Einkommensgrenzen nicht übersteigt und seine Bedürftigkeit nachweisen kann. 

Anmelden kann man sich entweder telefonisch oder persönlich in der Bayreuther Straße 35, von montags bis samstags zwischen 10:00 und 12:00 UHR. Wer sich jetzt neu bei der Tafel anmeldet wird einem bestimmten Einkaufstag zugeordnet. Die Tafel Ludwigshafen ist an 6 Tagen in der Woche geöffnet und gibt von 12:00 UHR bis 13:30 UHR Lebensmittel und Frischeprodukte an die bedürftigen Menschen aus. 

Aktuell haben wir genügend Lebensmittel und Frischeprodukte zu verteilen. Nach wie vor sind aber länger haltbare Lebensmittel wie z.B. Mehl, Zucker, Reis oder Nudeln knapp. Diese Lebensmittel fehlen uns zur Verteilung, berichtet Juergen Hundemer. Jeder der es sich leisten kann, sollte uns und die vielen bedürftigen Menschen durch geeignete Lebensmittelspenden unterstützen und diese zur Tafel Ludwigshafen in der Bayreuther Straße 35 bringen. 

Von Montag bis Samstag sind wir von 9:00 bis 14:00 UHR vor Ort und können die Lebensmittel in Empfang nehmen, oder sie können kontaktlos in Kisten am Eingang hinterlegt werden. Darüber hinaus sind wir auch für jede Geldspende dankbar. Weiterhin fahren 4 Kühlfahrzeuge an 6 Tagen in der Woche los, um die übrigen Lebensmittel in die Tafel in der Bayreuther Straße zu bringen. 

Die vor uns liegende Sommerzeit wird den vielen Ehrenamtlichen alles abverlangen, um weiterhin zuverlässig für die bedürftigen Menschen in Ludwigshafen da zu sein. Wir werden alles tun, um einen erneuten Aufnahme Stopp abzuwenden, so Hundemer. Gerade in der Ferien- und Urlaubszeit sind wir weiter auf der Suche nach bereitwilligen neuen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Besonders starke Männer sind gefragt, die beispielsweise als Fahrer oder Beifahrer mit den Kühltransportern unterwegs sind um die Lebensmittel „einzusammeln“. Aber auch bei der Ausgabe und Sortierung wird weitere Hilfe benötigt. 

Mehr als 120 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer kümmern sich um die Versorgung der bedürftigen Menschen. Jeden Monat werden mehr als 2000 Haushalte versorgt. Darunter viele Familien mit Kindern. In der Spitze leben bis zu 9 Kinder in einer Familie.